Heuernte 2015

Die beiden Gymnasiasten Julian und Jonathan aus Rauenberg waren eine grosse Hilfe bei der diesjährigen Heuernte, sie haben bereitwillig einen Tag ihrer wertvollen Pfingstferien in den Dienst des Naturschutzes gestellt. Mit den beiden Mitgliedern des Naturschutzvereines Bernd und Andy wurden 75 ar Streuobstwiesen von Hand abgerecht.
Bei dem sommerlichen Wetter wahrlich eine schweißtreibende Arbeit. Das abgerechte Heu wurde auf Haufen zu Reptilienmiten aufgeschichtet und sind somit Refugien für Eidechse, Blindschleiche, Igel und co.

Fazit von Julian und Jonathan auch wenn es anstengend war und eine Blase in der Hand hinterlassen hat, wir sind beim nächsten Mal wieder bei der Heuernte dabei.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar